Karin Fleischer
idea of rocks, detail
« »
26.02.2011 – 02.04.2011
Karin Fleischer: the irish experience - Tiefdrucke und Zeichnungen

Karin Fleischers Tiefdrucke und Zeichnungen entstanden als Gast des grosszügigen Cill Rialeig Retreats in Kerry/Irland. Ihre kraftvollen Stiche und Carborundum-Radierungen beschwören die Dramatik der westlichsten Küsten Europas.


Erstmalig in Berlin zeigt Karin Fleischer wieder neue Druckgrafik, nachdem ihr frühes Radier-Oevre grosse Anerkennung durch Heinz Ohff und Eberhard Roters erfuhr. Kupferstich studierte sie in London bei Sir Anthony Gross, dem die London University Slade School of Fine Art das Prinmaking Studio verdankt. Er inspirierte sie zur Arbeit mit Punkt und Linie.
In den letzten Ausstellungen der Galerie zeigte Karin Fleischer vor allem abstrakte al prima-Zeichnungen, die sich letztlich aus den Stichen entwickelten. Die Radierwerkstatt des CRProjects in Ballinskelligs mit ihrem Drucker Stephen O'Connel wurde ihr zum idealen Wiedereinstieg in die vertraute Technik bei der Interpretation der irischen Felsküsten mit Aquatinta, Carborundum und Kupferstich.


Teil der Doppelausstellung von Karin Fleischer und Christine Keruth.
Vernissage am Freitag, den 25. Februar 2011 um 19 Uhr.
Finissage am Freitag, den 25. März 2011 um 19 Uhr.
Galeriekonzert come to ireland - Grobba & ÓCaerr am Samstag, den 2. April um 16 Uhr.


Ein Künstlergespräch mit Karin Fleischer vereinbaren Sie bitte unter 0171 32 32 669.


PDF mit Text zur Ausstellung von Dr. Sibylle Badstübner-Gröger

Karin Fleischer, the irish experience (Zeichnung, Farbradierung, Kupferstich, Installation)