26.07.2015 – 21.08.2015
LINIENSTRASSE
Sommergastspiel der Galerie en passant in der MILA


Sechs Künstler
der Galerie en passant
laden ein zur Ausstellung
LINIENSTRASSE,
ein vierwöchiges Sommergastspiel in den Räumen der MILA Kunstgalerie, Linienstraße 154, Berlin-Mitte
.
Nach 2 Jahren Galerie-Pause nehmen 6 Künstler und Künstlerinnen der Galerie en passant ihren
Ausstellungszyklus in Berlin-Mitte wieder auf.
Ophelia Beckmann, Matthias Hagemann, Uschi Krempel, Martina Reichelt, Dorothea Schutsch und
Sabine Wild bespielen temporär die Räume der MILA Kunstgalerie in der Linienstrasse 154
mit Choreografiken, Druckgrafiken, Fotografien, Malereien und Objekten.

Der Ausstellungstitel LINIEN ● STRASSE ist mehr eine ironische Assoziation, die alles offen lässt und
sowohl inhaltlich als auch künstlerisch - trotz der interdisziplinären Kunstformen - einen roten Faden durch
alle Ausstellungsräume der Galerie zieht.

Lage der Galerie

Vernissage am Samstag, den 25. Juli 2015 von 19 bis 22 Uhr
Finissage am Freitag, den 21. August 2015 von 19 bis 22 Uhr

Ausstellung vom 26. Juli bis 21. August 2015
Do-So 16-19 Uhr

Impressionen der Ausstellung bei

PDF zur Ausstellung

Sabine Wild (Fotografie)
Ophelia Beckmann (Fotografie, Malerei)
Dorothea Schutsch (Malerei)
Matthias Hagemann (Camera Obscura)
Martina Reichelt (Performance - Malerei - Video)
Uschi Krempel (Druckgrafik)